Der Kunstverein ist ein wesentlicher
Kulturträger in der Kreisstadt Plön
und in der Holsteinischen Schweiz.

Ziel des Kunstvereins ist es, bildende Kunst unserer Zeit im regionalen, nationalen und internationalen Umfeld vorzustellen und ihre gesellschaftlichen Bezüge aufzuzeigen. Im Mittelpunkt dieser Arbeit steht die traditionelle Sommerausstellung, die vorwiegend als thematisch angelegte Gruppenausstellung stattfindet und von reich bebilderten Katalogen begleitet wird. Ergänzende Ausstellungen im Frühjahr/Herbst werden regelmäßig auch aus regionaler Perspektive veranstaltet.

Neben dieser Arbeit ist der Kunstverein als Partner des Kulturforum Schwimmhalle Schloss Plön e.V. (Link) auch als Ausrichter von Ausstellungen zur Architektur, dem Design und der Mode aktiv. In der Plöner Tourist-Info, dem ehemaligen Bahnhofsgebäude zeigt der Kunstverein mehrfach im Jahr, parallel zu den Veranstaltungen des Kulturforums, kleinere Sonderschauen.

Der Kunstverein in Plön ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Kunstvereine (ADKV). In der Zusammenarbeit mit mehreren Hochschuleinrichtungen wie Kiel und Wismar, aber auch mit dem Max-Planck-Institut in Plön, ist ein innovatives Vermittlungsprogramm entstanden, das sich an ein Fachpublikum ebenso wendet wie an Gelegenheitsbesucher und Feriengäste.